Heraklion auf Risikolevel C

Die Region Heraklion gehört ab dem 04.03.21 und bis zum 16.3.21 zur Risikostufe C.

Grund für den Wechsel von Risikolevel B zu Risikolevel C sind die ansteigenden Infektionszahlen der Region und die erhöhten Zahlen der Viruslast im Abwasser.

Die heutigen Neuinfektionen in GR: (Stand 3.3.2021)
2.702  –  21 davon „importiert“ – die 20 davon wurden an der Grenzkontrolle identifiziert.
Todesfälle: 40
Patienten auf der Intensivstation, die intubiert sind: 431 (Durchschnittsalter: 68 Jahre)
Patienten, die heute in Krankenhäusern aufgenommen worden sind:
394 Patienten (+36,33% zum Vortag)
Durchschnittsalter der Covid Infizierten: 44 Jahre

Die heutigen Neuinfektionen auf Kreta: (Stand 3.3.2021)

Heraklion: 40
Die Covid Neuinfizierten der letzten 7 Tage liegen durchschnittlich bei 31,00
Der 7-Tage Inzidenzwert liegt bei bei 13,09 (pro 100.000 Einwohner)

Rethymnon: 22
Die Covid Neuinfizierten der letzten 7 Tage liegen durchschnittlich bei 12,57
Der 7-Tage Inzidenzwert liegt bei bei 25,7 (pro 100.000 Einwohner)

Chania: 13
Die Covid Neuinfizierten der letzten 7 Tage liegen durchschnittlich bei 7,86
Der 7-Tage Inzidenzwert liegt bei bei 8,3 (pro 100.000 Einwohner)

Lasithi: 4
Die Covid Neuinfizierten der letzten 7 Tage liegen durchschnittlich bei 1,57
Der 7-Tage Inzidenzwert liegt bei bei 5,31 (pro 100.000 Einwohner)

Die anderen Regionen Kretas gehören zum Risikolevel B.

Sehen Sie hier eine Übersicht des Athener Außenwirtschaftscenter über die Lockdownmaßnahmen – je nach Risikolevel.

Du magst vielleicht auch